Boulekugeln, die mehrere Mannschaften nacheinander einen Weg entlang auf einem Deich rollen lassen, um am Schluss die Sieger nach den wenigsten notwendigen Würfen zu küren? Das ist ein typisch norddeutscher Sport und nennt sich "Boßeln". Man denke sich nun aber einfach den Deich weg und gutgelaunte Sachsen-Schwaben hinzu und schon kann der sportliche Spaß im Meilwald losgehen. Am kommenden Samstag, den 28. Januar 2017 um 12:15 Uhr ist Treffpunkt in der Löhestraße 19a.

Vor der Herausforderung serviert uns unsere Haushälterin passend zur Veranstaltung Grünkohl mit Kassler und Kartoffeln - genau die richtige Grundlage für den feucht-fröhlichen Wettbewerb.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Damen und Familie sind natürlich herzlichst willkommen.

  • Erstellt am 23. Januar 2017 von ckoeber
;